Skip to main content

Creme brulee mit Himbeeren

Bei diesem besonderen Rezept der Creme brulee mit Himbeeren sind die Himbeeren nicht nur Dekoration der Creme brulee, wie in manch anderen Rezepten, sondern sie sind Teil der Creme. Für ein optimales Ergebnis wird die traditionelle Zubereitung im Wasserbad sowie für den Karamellisiervorgang der Himbeer Creme brulee ein spezieller Küchenbrenner empfohlen.

Creme brulee mit Himbeeren – Auf einen Blick

  • Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
  • Koch-/Backzeit: ca. 60 Min.
  • Ruhezeit: ca. 4 Std.

Himbeer Creme brulee – Zutaten (für 6 Personen)

  • 200 g frische Himbeeren (oder tiefgekühlt)
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Milch
  • 300 g Sahne
  • 4 Eigelb
  • 75 g Zucker
  • 6 EL brauner Zucker (Rohrzucker)

Zubereitung der Himbeer Creme brulee

Für die Himbeer Creme brulee waschen Sie die Himbeeren kurz und teilen Sie auf die sechs Creme brulee Schälchen auf. Idealerweise nehmen Sie hierfür flache ca 2 cm hohe feuerfeste Creme brulee Schälchen, damit die Himbeeren nicht übereinander liegen. Verwenden Sie tiefgekühlte Himbeeren, so lassen Sie diese zuerst in einem Sieb kurz auftauen.

Dann die Eier trennen, und die Milch mit der Sahne in einen Topf geben. Bevor Sie nun das Milch-Sahne-Gemisch erhitzen schneiden Sie die Vanilleschote auf und kratzen das Mark heraus. Beides geben Sie nun zum Milch-Sahne-Gemisch hinzu und erwärmen es kurz. Lassen Sie es ruhig ein wenig vor sich hin dampfen, damit das Aroma der Vanilleschote gut einziehen kann. Kochen sollte das Gemisch jedoch nicht.

Währenddessen geben Sie den Zucker und die Eigelbe in eine Rührschüssel und verrühren das Ganze gut mit dem Schneebesen. Ein Schlagen ist zu vermeiden, sonst entstehen auf der Creme später oben unschöne Luftbläschen. Jetzt langsam das warme Milch Sahne-Gemisch unter ständigem Rühren zur Zucker-Eigelb Mischung hinzugeben, bis die Creme etwas dicklich wird.

Die fertige Masse füllen Sie dann gleichmäßig in die sechs Schälchen mit den Himbeeren ein. Ein anschließendes Kaltstellen ist bei der Creme brulee mit Himbeeren nicht nötig.

Vorbereiten des Wasserbads für die Creme brulee mit Himbeeren

Jetzt muss das Wasserbad für die Creme brulee mit Himbeeren zubereitet werden. Den Backofen auf 140°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Für das Wasserbad der Himbeer Creme brulee nimmt man eine (nicht zu tiefe) Fettpfanne oder eine flache Auflaufform und stellt die Schälchen in die Fettpfanne. Schließlich das Ganze vorsichtig in den Backofen hineinschieben. Jetzt kochen Sie mit dem Wasserkocher etwas Wasser auf und gießen so viel kochendes Wasser dazu, bis die Schälchen zur Hälfte im Wasser stehen.

Backen und Stocken der Himbeer Creme brulee

Die Creme muss jetzt 50 bis 60 Minuten im Backofen garen, bis sie stockt. Danach darf die Creme nicht mehr flüssig sein, zu fest darf sie aber auch nicht werden. Nun stellt sich die Frage: „Wie bekommt man die Fettpfanne samt den Schälchen im Wasserbad ohne Überschwappen wieder aus dem Backofen heraus?“

Dazu verrate ich Ihnen folgenden Trick: Von einer Küchenrolle etwas Papier abreißen und zwischen die Förmchen legen. Das restliche Wasser wird so vom Papier aufgesogen und die Fettpfanne mit den Himbeer Creme brulee Schälchen kann so ohne Überschwappen des Wasserbads aus dem Backofen entnommen werden.

Nach dem Abkühlen der Schälchen auf Zimmertemperatur muss die Creme brulee mit Himbeeren für etwa 3 bis 4 Stunden oder auch länger in den Kühlschrank kühl gestellt werden.

Karamellisieren und Servieren der Creme brulee mit Himbeeren

Vor dem Servieren der Creme brulee mit Himbeeren je nach Geschmack ca. 4 bis 6 EL braunen Rohrzucker gleichmäßig über die Förmchen streuen und mit einem Küchenbrenner den Zucker karamellisieren. Insbesondere der Karamellisiervorgang der Creme brulee mit Himbeeren wird durch einen besonderen Flambierbrenner wesentlich vereinfacht. Schauen Sie sich hierzu auch gerne meinen Ratgeberartikel zum richtigen Flambieren an.

zu den Bestsellern der Küchenbrenner

Guten Appetit! 🙂

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
  0 Stimme(n)