Skip to main content

Creme brulee selber machen – Die einzelnen Arbeitsschritte erklärt

creme-brulee-007Creme brulee selber machen? Der Ein- oder Andere von Ihnen wird hier vielleicht ein Rezept erwarten mit Zutaten und einer kurzen Schnellanleitung. Doch Vorsicht, nicht zu schnell. Da die Zubereitung der Creme brulee nicht ganz einfach ist, empfehle ich Ihnen zuerst diese allgemeine Anleitung zu lesen. Hier erfahren Sie die Arbeitsschritte zum Creme brulee selber machen. Dieses Wissen finden Sie in keinem Rezeptbuch.

Sie lernen, dass man die Creme brulee mit oder ohne Wasserbad zubereiten kann und was die Unterschiede sind. So ersparen Sie sich unnötige Fehler bei der Zubereitung. Wär doch schade drum. Ebenfalls gehe ich auf die verschiedenen Möglichkeiten des abschließenden Flambierens ein. Also legen wir los. Wie macht man Creme brulee überhaupt? In welche Arbeitsschritte lässt sich die Zubereitung der leckeren Nachspeise unterteilen?

Creme brulee selber machen – Vorbereitungen

Als Zutaten brauchen Sie zum Creme brulee selber machen

  • Milch
  • Sahne
  • Zucker
  • Eigelbe
  • Vanilleschote
  • Braunen Zucker zum Karamellisieren

Die genauen Mengen entnehmen Sie bitte den Rezepten auf der Rezeptseite. Dies soll eine allgemeine Anleitung zum Creme brulee selber machen sein.

Zur Zubereitung brauchen Siecreme-brulee-028

  • Schneebesen zum Rühren
  • Scharfes Messer zum Aufschneiden der Vanilleschote
  • Kleinen Kochtopf für das Milch-Sahnegemisch
  • Rührschüssel für das Eigelb-Zuckergemisch
  • Spezielle Creme brulee Förmchen
  • ggf. Fettpfanne für das Wasserbad
  • Salamander oder Flambierbrenner zum Flambieren

Wie macht man Creme brulee – Das Anrühren der Creme

In jedem Fall müssen Sie Milch und Sahne und das Mark der Vanilleschote (zur Not tuts auch Vanillinzucker) vorher miteinander verrühren. Dazu kratzen Sie das Mark der Vanilleschote aus und geben es zur Milch-Sahnemischung hinzu. Hinzu kommt die Vanilleschote selber. Jetzt können Sie entscheiden, ob Sie dieses Gemisch jetzt nun kurz aufkochen oder nicht. Ich persönlich empfehle es ganz kurz aufzukochen.

Zeit sparen - Arbeitsablauf parallelisieren

Tipp: Um Zeit beim Creme brulee selber machen zu sparen können Sie, während das Milch-Sahne Gemisch erwärmt wird, bereits den Backofen vorheizen und mit dem Trennen der Eier beginnen. Von den Eiern benötigen Sie bei der Creme brulee nur das Eigelb. Die Eigelbe werden zusammen mit dem Zucker verrührt. In der Zwischenzeit sollte auch das Milch-Sahne Gemisch erwärmt sein. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um die Vanilleschote herauszufischen.

Jetzt muss man aufpassen, und die richtige Reihenfolge beim Vereinigen der beiden Mischungen beachten. Das heiße Milch-Sahne-Gemisch muss jetzt zum verquirlten Zucker-Eigelb-Gemisch unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen und sehr langsam hinzugefügt werden. Also nicht einfach alles reinkippen, sondern immer nur stückweise. Bitte nicht umgekehrt das Zucker-Eigelb-Gemisch in die heiße Milch-Sahne-Mischung schütten, da das Eigelb sonst sofort gerinnt. Fertig, das war’s.

Checkliste – Anrühren der Creme

  1. Milch mit Sahne verrühren und mit Mark der Vanilleschote und Vanilleschote selber aufkochen
  2. Ei trennen und das Eigelb mit dem Zucker mit einem Schneebesen verquirlen
  3. Das Milch-Sahne-Gemisch zur Zucker-Eigelb-Mischung unter ständigem Rühren langsam dazugeben

Creme brulee selber machen – Abfüllen in die Förmchen und evt. kalt stellen

creme-brulee-026Man kann die gesamte Creme jetzt für ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen (ziehen lassen), muss aber nicht. Das Ziehen im Kühlschrank soll hier einfach das Verbinden des Vanillearomas mit der Creme begünstigen. Dadurch wird der Vanillegeschmack der Creme brulee intensiver. Wer das nicht braucht, lässt das Kaltstellen beim Creme brulee selber machen einfach weg 🙂

Die dünnflüssige Creme kann nun in die speziellen Creme brulee Förmchen abgefüllt werden. Bitte verwenden Sie hier unbedingt spezielle 2,5 cm bis höchstens 5 cm hohe und feuerfeste Formen, da sonst der Stockungsprozess nicht zufriedenstellend ablaufen kann, und die Creme brulee dann zu flüssig bleibt.

Wie macht man Creme brulee – Der Back- und Stockvorgang im Backofen

Hier können Sie sich zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden. Es gibt Rezepte mit Wasserbad und Rezepte bei denen die Creme brulee ohne Wasserbad zubereitet wird. Die Unterschiede möchte ich Ihnen nun in folgender Tabelle aufzeigen. Hier gibt es einige Unterschiede beim Creme brulee selber machen.

Vergleich: Mit oder ohne Wasserbadmit Wasserbadohne Wasserbad  
Aufwandhochniedrig
Ofentemperatur130 - 150°Cunter 100°C (empfohlen 80 - 90°C)
Ofenthermometer notwendigneinja (empfohlen)
Backzeit40 - 50 Min.60 - 70 Min.
Temperaturempfindlichkeitniedrighoch

Zur Temperaturempfindlichkeit ist folgendes zu sagen. Die Creme brulee darf in den Schälchen auf keinen Fall heißer als 100°C werden, da sonst das Eiweiß im Eigelb zu gerinnen anfängt und sich Klumpen bilden. Daher ist mit der Methode beim Creme brulee selber machen ohne Wasserbad in der Regel ein Ofenthermometer zu verwenden.

Das Kühlen der Creme brulee

Nach dem Backen und stocken und vor dem abschließenden Flambieren muss die Creme brulee abkühlen. Dazu kann man die Creme in den Schälchen entweder in den Kühlschrank (mind. 5 Stunden) oder auch für 30-45 Minuten ins Gefrierfach stellen. Tipp: Nicht die Schälchen mit Frischhaltefolie abdecken, bevor sie ganz abgekühlt ist. Kondenswasser könnte sich an der Folie bilden, heruntertropfen und die Creme verwässern.

Creme brulee selber machen – Der Flambiervorgangcreme-brulee-022

Vor dem Flambieren muss die Creme mit einer dünnen Zuckerschicht versehen werden. Näheres dazu und auch einige Tricks finden Sie im Ratgeber Creme brulee flambieren. Tipp: Nehmen Sie braunen Zucker wenn Sie die Creme brulee selber machen. Es schmeckt besser und passt auch besser zum Vanillearoma. Beim Flambieren haben Sie beim Creme brulee selber machen folgende Möglichkeiten.

Mit dem Salamander Ofen

Wenn Sie sich zu den glücklichen Besitzern eines Salamander Ofens zählen, können Sie die Creme brulee in den Ofen stellen (oberster Einschub) und die Zuckerschicht in blitzschnell binnen Sekunden karamellisieren. Hierbei wird auch vom Creme brulee „brennen“ gesprochen, da es eigentlich kein Flambiervorgang im eigentlichen Sinn ist.

Mit dem Brenner

creme-brulee-048Der konventionelle aber auch interessante Weg beim Creme brulee selber machen, führt über einen speziellen Flambierbrenner, auch Creme brulee Brenner oder einfach Küchenbrenner genannt. Das ist im Prinzip ein edler, aufgehübschter Bunsenbrenner, der mit Feuerzeuggas gefüllt wird. Dieses Feuerzeuggas nennt sich Butangas, und man kann den Brenner, falls er leer sein sollte, immer wieder damit befüllen.

Als Notlösung im Backofen (nicht zu empfehlen)

Wenn Sie keinen Salamander besitzen oder Flambierer zur Hand haben, können Sie es versuchen, (Betonung liegt hier auf „versuchen“) die Creme brulee im Backofen zu brennen. Stellen Sie hier auf Oberhitze und heizen Sie hier volle Kanne (was der Ofen hergibt), ein.

Bringen Sie das Backblech so nah wie möglich an die Heizelemente. Vorsicht, verbrennen Sie sich nicht dabei. Diese Notlösung hat im Allgemeinen zur Folge, dass zwar nach einiger Zeit der Zucker karamellisiert, dabei aber auch die Creme darunter erwärmt wird. Genau das sollte eigentlich bei der Creme brulee nicht sein. Die Creme darunter muss kühl bleiben. Deswegen rate ich hier wirklich, sich einen Flambierbrenner für ein paar Euro anzuschaffen, wenn Sie vorhaben, Creme brulee öfters selber zu machen.

Wie macht man Creme brulee – So macht man Creme brulee 🙂

Jetzt wissen Sie die einzelnen Arbeitsschritte zum Creme brulee selber machen. Noch Fragen? Sicherlich. Dann empfehle ich Ihnen folgende Artikel im Ratgeber zu lesen. Hier gibt es Informationen zu weiteren Themen beim Creme brulee selber machen.

Weitere Tipps zum Creme brulee selber machen

Im Artikel Creme brulee Wasserbad erkläre ich, was ein Wasserbad überhaupt ist und warum es angewandt wird.

Im Artikel Creme brulee flambieren gehe ich auf den Flambierprozess im Detail ein und beschreibe den genauen Ablauf.

Oder wollen Sie endlich ein Rezept haben um die Creme brulee selber machen zu können. Dann finden Sie zahlreiche Rezepte unter der Rubrik Leckere Rezepte oben im Menü. Die Rubrik wird ständig erweitert und ergänzt.

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
  1 Stimme(n)