Skip to main content

Eierlikör Creme brulee

Für ein optimales Ergebnis des Rezepts für die Eierlikör Creme brulee, bereiten Sie diese am besten traditionell im Wasserbad zu. Für den Karamellisiervorgang empfehle ich einen speziellen Flambierbrenner.

Auf einen Blick

  • Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
  • Koch-/Backzeit: ca. 60 Min.
  • Ruhezeit: ca. 5 Std.

Zutaten (für 6 Personen)

  • 200 g Sahne
  • 5 EL Milch
  • 75 g Zucker
  • 2 Eier (Eiweiß + Eigelb)
  • 3 Eigelb
  • 1 Vanilleschote (oder Vanillearoma)
  • 200 ml Eierlikör
  • ca. 6 – 12 EL brauner Zucker zum Karamellisieren

Zubereitung der Eierlikör Creme brulee

Zuerst verrühren Sie die Sahne mit der Milch. Dann kochen Sie das Gemisch auf. Währenddessen können Sie die ganzen Eier, die Eigelbe und den Zucker mit dem Eierlikör in eine Rührschüssel geben und mit Hilfe eines Schneebesens gut miteinander verrühren. Verwenden Sie hierzu bitte kein Rührgerät, sonst sind auf der Creme später unschöne Luftbläschen zu sehen.

Von der Vanilleschote kratzen Sie das Mark aus und fügen danach das Mark der Schote zu der Zucker-Eigelb-Eierlikör-Mischung hinzu und verrühren das Ganze noch einmal, so dass das Vanillearoma sich in der Masse verteilt. Dann wird die Milch-Sahne Mischung vorsichtig zur Eigelb-Zucker-Eierlikör-Mischung dazugegeben. Wichtig dabei ist, dass das sehr langsam und unter ständigem Rühren geschieht, damit das im Eigelb enthaltene Protein nicht gerinnt. Die fertige Masse füllen Sie dann in passende flache Creme brulee Förmchen (ca. Ø 12 cm , 150 ml Inhalt), ab. Ein Kaltstellen ist bei der Eierlikör Creme brulee nicht nötig.

Vorbereiten des Wasserbads der Eierlikör Creme brulee

Bevor Sie das Wasserbad für die Eierlikör Creme brulee vorbereiten, heizen Sie bitte den Backofen auf 125°C (Ober-/Unterhitze) vor. Für das Wasserbad nehmen Sie eine nicht zu tiefe Fettpfanne oder eine flache Auflaufform. Dann das Wasser mit Hilfe eines Wasserkochers aufkochen und in die Fettpfanne oder Auflaufform gießen. Die Schälchen müssen dabei zur Hälfte im Wasserbad stehen, damit Sie später optimal stocken kann.

Backen und Stocken

Die Creme muss nun ca. 50 bis 60 Minuten im Backofen backen, bis sie stockt. Dann darf die Creme nicht mehr flüssig sein, sie darf aber auch nicht zu fest werden. Ist die Creme gestockt und hat eine leichte goldbraune Haut, so ist sie fertig. Wie bekommt man jetzt die Fettpfanne samt den Förmchen im Wasserbad ohne Überschwappen wieder heraus?

Dazu gibt es folgenden Trick: Etwas Papier von einer Küchenrolle nehmen und zwischen die Schälchen legen. Das Papier saugt das Wasser in sich auf. So kann die Pfanne oder die Auflaufform, ohne das das Wasser herausschwappt, wieder aus dem Ofen entnommen werden.

Lassen Sie nun die Schälchen etwas abkühlen, bevor Sie die Schälchen mit der Eierlikör Creme brulee für mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank kalt stellen.

Karamellisieren und Servieren der Eierlikör Creme brulee

Vor dem Servieren streuen Sie eine dünne Schicht vom braunen Rohrzucker (ca. 1 EL pro Form) gleichmäßig über die Schälchen. Dann karamellisieren Sie den Zucker mit Hilfe eines Küchenbrenners. Vor allem das Flambieren der Eierlikör Creme brulee gestaltet sich durch einen Flambierbrenner wesentlich einfacher.

zu den Bestsellern der Flambierbrenner

Guten Appetit! 🙂